Freunde der Bundesgartenschau Erfurt 2021 e.V.
Sie sind hier: Startseite » Aktivitäten » 2012

2012

Vereinstätigkeit 2012

(Tätigkeitsbericht zum herunterladen) [212 KB]

Mit 2000 Exemplaren des Hausaufgabenheftes für die Erfurter Schüler wirbt zum Beginn des neuen Schuljahres der Förderverein" Freunde der Bundesgartenschau Erfurt 2021" für Ideen und Vorschläge aus den Kreis der Kinder und Jugendlichen.
Neben dem Projekt "Bugakinder" für die jeweils zum 21. April neugeborenen Erfurter möchte der Förderverein nunmehr eine Beteiligung der Erfurter Schüler befördern. Der Vereinsvorsitzende Dr. Kirsten freut sich auf eine aktive Beteiligung zum Thema " Meine Buga in Erfurt". Gemeinsam mit Euratibor e.V. möchte der Förderverein das Schülerprojekt in den nächsten Jahren fortsetzen.
Ebenfalls beschloss der Vereinsvorstand zur Würdigung des Begründers des Erwerbsgartenbaus Christian Reichart die Finanzierung der Zusatzschilder an den Straßenschildern der Reichartstrasse zu übernehmen und auch zukünftig mit der IG Reichartstrasse bei der Weiterentwicklung des Projektes der floralen Gehwegplatten zusammen zu arbeiten.
Gemeinsam mit den Erfurter Gartenbauunternehmen und dem Deutschen Gartenbaumuseum wird in den nächsten Tagen ein Projekt zur Würdigung des Erwerbsgartenbaus in Erfurt aus der Taufe gehoben.
Durchweg positiv verliefen die Gespräche des Fördervereins mit der Geschäftsführerin der IBA Thüringen Frau Prof. Dr. Eich-Born zu möglichen Synergieeffekten der beiden für Thüringen so wichtigen Großereignisse, als auch die Abstimmung mit der Leiterin der innerministriellen Arbeitsgruppe zur Buga Vorbereitung Frau Staatssekretärin Klaan vom Thüringer Bauministerium.
Der Vereinsvorsitzende Dr. Kirsten freut sich über das gestiegene Interesse der Bürger an den Projekten der Stadtentwicklung, wie es mit der Interessengemeinschaft zur Geraaue oder auch mit der Vereinsgründung zum Kulturareal Petersberg dokumentiert wird.
Der Förderverein wird sich auf seiner nächsten Mitgliederversammlung ausführlich mit dem Petersberg befassen.

Paul soll Gartenschau 2021 mit eröffnen

Kaum auf der Welt und schon einen Termin im Kalender: Am 21. April 2021 wird Paul Oskar die Erfurter Bundesgartenschau mit eröffnen. Der dann Neunjährige wurde als erstes "Buga-Kind" am Sonnabend im Helios-Klinikum geboren. Lesen Sie mehr in der TLZ vom 23.04.2012!

Erfurt will Buga mit Superblick vom Petersberg

Wenn 2021 Buga in Erfurt ist, kann die Defensionskaserne auf dem´Petersberg zu einem besonderen Anziehungspunkt für die Gäste werden. Darauf setzt Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein (SPD). Eine Seilbahn vom Domplatz auf den Berg allerdings sei nicht nötig, sagt er. Lesen Sie weiter!

Erfurter Bugagesellschaft

Informationen der Bundesgartenschau Erfurt 2021 gGmbH



Erfurter Buga-Gesellschaft mit bis zu 100 Mitarbeitern im Jahr 2020! Lesen Sie mehr in der TA v. 7.12.2012.

Ein neues Gewicht am Brühl!

Nach der jahrelangen Stagnation wurden jetzt neue Ideen für den Brühler Süden entwickelt. Lesen Sie mehr in "Die Brühl Zeitung" Ausgabe 4/2012 Seite 3! [1.156 KB]