Freunde der Bundesgartenschau Erfurt 2021 e.V.
Sie sind hier: Startseite » Aktivitäten » 2015

2015

Tätigkeitsbericht 2015

Buga-Medaille 2015

Die Neue ist da!

Es ist soweit: Die zweite Auflage der eigens geprägten Kollektion der BUGA Medaille ist in den Filialen der Erfurter Bank erhältlich.

Die erste Medaille 2013 zeigte das Collegium maius, Hauptgebäude der alten Universität Erfurt, in Verbindung mit der Lutherrose als wichtiges Symbol der evangelischen Kirche.

Die neue zweite Medaille bewegt sich symbolisch in der Geschichte vorwärts und bildet die Front der Zitadelle Petersberg ab. Sie erzeugt damit einen wichtigen Bezug zur Gegenwart. Als ein historisch bedeutsames Wahrzeichen für Erfurt jährt sich die Grundsteinlegung der Zitadelle Petersberg in diesem Jahr zum 350. Mal.

Komplettiert wird die Bildseite der Medaille durch eine Weinrebe. Der Weinanbau hat in Thüringen eine über tausendjährige Geschichte. Er verlor allerdings seine wirtschaftliche Bedeutung im 17. Jahrhundert. Erst nach der Wiedervereinigung legten Winzer aus Bechtheim auf dem Hang des Petersberges einen Schauweinberg an. Es war ein Geschenk an die Stadt Erfurt zur 1250-Jahrfeier.

Holen Sie sich jetzt Ihre Medaille der zweiten Auflage in unserer Filiale ab und unterstützen Sie die Bundesgartenschau 2021. Denn pro verkaufte Medaille spendet die Erfurter Bank 10 Euro für die Umsetzung.

Erfurter Bank eG

Blumenstadtspiel

Übergabe des neuen Blumenstadtspiels an die Buga gGmbH und OB Andres Bausewein

Im Juni 2012 wurde die Idee geboren, ein Spiel zur Vorbereitung der BUGA 2021 zu entwickeln. Es sollte ein Gesellschaftsspiel entstehen, mit dem Jung und Alt die BUGA 2021 spielerisch kennen lernen. Soziale Vereine, Freizeittreff’s, Schulen sowie Kinder- und Jugendeinrichtungen sollten davon profitieren.

Unser Partner, der Verein EURATIBOR hatte bereits konkrete Vorstellungen. Ausgedacht von Jugendlichen, die noch am Anfang ihres Berufslebens standen, wurde das Spielkonzept mit einigen Schulklassen getestet.
So haben in der Phase der Entwicklung Jugendliche des Vereins Grafiken und Photographien in mühevoller Kleinarbeit angefertigt. In unzähligen Stunden wurde an der Spielidee getüftelt und gefeilt. Zu Bedenken ist, dass ein Teil der beteiligten Jugendlichen auf Grund ihrer Persönlichkeit bzw. bestehenden schulischen Defiziten zum ersten Mal in einer klaren Tagesstruktur beschäftigt waren. In zwei Jahren haben über 40 Jugendliche in zeitlich begrenzten Projekten dieses Spiel entstehen lassen.

Auch Kinder- und Jugendgruppen und Freunde unseres Vereins hatten sich in Ihrer Freizeit bereit erklärt, dass Spiel mit ihrer Familie und Freunden auf Herz und Nieren zu testen. Stellvertretend für die vielen Helfer möchten wir unseren Vereinsfreund von der Sparkasse Erfurt, Herrn Frank Neubert nennen.
In einer unserer Vorstandssitzungen wurde eine erste Version vorgestellt und für gut befunden. In der Vorstandssitzung vom 27.11.2014 wurde durch Torsten Schellhorn vom Verein EURATIBOR das Muster des Spieles vorgestellt. So entschloss sich der Vorstand der BUGA – Freunde dieses Spiel als Erstes seiner Art herstellen zu lassen.
Am 11.02.2015 war es soweit. In den Werkstätten des Vereins EURATIBOR e. V. wurden 500 Kästen in echter Handarbeit hergestellt.
Die Freunde der BUGA 2021 sind davon überzeugt dass das aufgewendete Geld auch gut angelegt ist. Es ermöglicht auch jungen Erfurtern, eine sinnvolle Beschäftigung zu geben bzw. an unserem gemeinsamen Vorhaben BUGA 2021 in Erfurt aktiv teilhaben zu können.

In den nächsten Tagen werden alle Freizeittreff’s, Kinder- und Jugendeineinrichtungen sowie Schulen mit Ganztagsbetreuung Post von unserem Verein erhalten. Ihnen wird ein Gutschein übersendet, mit dem sie beim Verein ein Spiel kostenlos auslösen können.
Mit diesem Spiel werden unsere jungen Erfurter spielerisch den Verlauf der BUGA 2021 entdecken können. Eine besondere Überraschung hat der Verein noch vorbereitet. So wurden 10 Kästen in englischer Sprache hergestellt.
Das Spiel hat eine limitierte Auflage von 500 Stück, ist nicht käuflich erwerbbar und wird ausschließlich vom Förderverein der Bundesgartenschau in Erfurt vertrieben.

Die ersten 5 Spiele werden heute der Buga 2021 gemeinnützigen GmbH übergeben und können bei Veranstaltungen zur Förderung der Bundesgartenschau zur Verfügung stehen.