Aktuelle Nachrichten

1. „BUGA-Cafe“ im Espach-Cafe

Die sprichwörtliche Erinnerung an die „Blumenstadt Erfurt“ als ein Weltzentrum des Gartenbaus schwindet immer mehr. Mit der BUGA 2021 bietet sich eine hervorragende Möglichkeit, jene (Erfolgs-)Geschichte des Erfurter Erwerbsgartenbaus in Erinnerung zu bringen. Mit der Überschrift „Kultiviert – ein Jahrtausend Gartenbau in Erfurt“ wird unter Leitung des Vereins „Freunde der BUGA Erfurt 2021“ in vier Räumen des Deutschen Gartenbaumuseums eine Sonderausstellung vorbereitet. Das von zahlreichen Partnern unterstützte Projekt war Thema des 1. BUGA-Cafe’s  am frühen Sonntagabend  (27. September  2020)im Espach Café & Restaurant. Vereinsmitglied und Fachexperte Dr. Wolf-Dieter Blüthner informierte dabei über den Stand der Planung und Realisierung der Ausstellung. Von den über 20 Gästen der Veranstaltung wurde nach dem Vortrag die Chance genutzt, zahlreiche Fragen zum Thema des Abends zu stellen.